top of page
DSC_0020.jpeg

Claudia Hirsch

neugierig, inspirierend, bewegend, authentisch, entspannend

ABOUT

About

Claudia Hirsch

Ich bin zertifizierte Yogalehrerin und habe meine vierjährige Ausbildung am Himalaya Institut nach den Richtlinien des Deutschen und des Europäischen Yogaverbands BDY/EYU abgeschlossen. Das ist nun fast 20 Jahre her und Yoga durchdringt mittlerweile mein ganzes Leben.

Oder wie Sri Aurobindo sagt: "All Life Is Yoga".
Leben ist Bewegung ist Leben. Dieser kurze Satz beschreibt sehr gut, was mich antreibt. Neben dem Rhythmus, den uns die äußere Welt vorgibt, werden wir alle auch angetrieben von einem inneren Rhythmus. Auf körperlicher Ebene macht das unser Herzschlag oder unser Atem besonders deutlich. Beide lehren uns eindrücklich, was es heißt, wenn Bewegung, wenn Rhythmus aus dem Gleichgewicht oder sogar zum Stillstand kommt. Dasselbe gilt für unsere energetische Ebene. Wenn die Lebensenergie, das Chi, das Prana in uns auf einem hohen Level fließt, fühlen wir uns kraftvoll und glücklich. Wir sind der Kapitän unseres Lebensschiffs und wir bestimmen den Kurs.

e06dc412-e7ff-40ef-87cf-0952999459a1.jpg

So ist nach und nach der Energieaspekt mehr in den Fokus meiner Arbeit gerückt.  Erkenntnisse der Faszien Forschung, ebenso wie die Arbeit mit den Chakren (energetische Zentren im Körper) fließen in meinen Unterricht ein. Neben Fortbildungen in Yoga Therapie und Hormon Yoga durfte ich zwei Jahre lang bei Dr. Matthias Deparade meine Pranayama Praxis (Atemtechniken) vertiefen sowie ein Jahr an der Empathie-Schulung „Therapeutisches Begleiten“ teilnehmen. Zur Unterstützung meiner eigenen inneren Arbeit fahre ich seit über zehn Jahren in ein buddhistisches Kloster im Norden Thailands. Im September 2019 brach ich zu einem Sabbatical nach Südostasien auf, wo ich im Mai 2020 als Nonne auf Zeit ordinieren wollte. 

Die Erfahrungen meiner Reise habe ich in dem Ebook 

"Von der Freiheit, ich zu sein" (ISBN: 978-3-7541-7228-5) veröffentlicht.

 

 

 

 

Die Jahre 2021/22 haben mich wieder nach Auroville geführt. Diesmal als Karma Yogini, um in ihren Tempelgärten zu arbeiten und in der Schule DEEPAM/ Children With Special Needs (https://www.deepam-auroville.in/de/homepage-2/  die Kinder mit Klang, Tanz, Schwimmunterricht und Hippotherapie zu unterstützen.  Ab Ende 2022 half ich im Mindfullness Project in Thailand https://www.mindfulness-project.org/ nach den Covid Jahren klar Schiff zu machen und unterrichtete für die ersten Voluntärgruppen auch Yoga in den frühen Morgenstunden.  Nach den Jahren des Reisens ist es nun Zeit, Wurzeln zu schlagen, was vermutlich in Spanien sein wird. Bis September bin ich aber noch in Hamburg-Ottensen, gebe Yoga Einzelunterricht und Klangmassagen.   Bei Interesse schreibe mir gern eine Nachricht und wenn du up-to-date bleiben möchtest, abonniere meinen Blog.

Yoga und Buddhismus als Brücke zu neuem Sinn.jpg
DSC_0686.jpg
YOGA

Yoga

Mein Unterrichtsstil ist inspiriert von verschiedenen Lehren und Lehrern. Den größten Einfluss hat die Himalaya Tradition nach Swami Veda, deren Fokus auf Achtsamkeit und Meditation liegt. Es ist mehr das "Wie", im Sinne einer inneren Einstellung, als das "Was", das im Vordergrund des Übens steht. Die Stunden folgen dem Prinzip des Vinyasa Krama, einem sinnvollen und schrittweisen Aufbau, der es auch Anfängern möglich macht, in den laufenden Kurs einzusteigen. Körperlich fordernde Asana (Körperhaltung), sanfte Dehnung, fließende Elemente, Entspannung, Atemtechnik sowie ein Moment der Stille bilden den Rahmen einer jeden Stunde. Einflüsse aus dem Buddhismus, dem integralen Yoga und natürlich den neuesten Erkenntnissen von Gesundheitsforschung und Wissenschaft fliessen in meinen Yoga ein. 

Auch wenn ich auf Reisen bin, kannst du Einzelstunden via Zoom buchen. Schreibe mir oder ruf mich an! 

DSCF6351.jpeg
KLANG

Klang

Ich bin vom Peter Hess Institut (PHI) ausgebildete Klangpraktikerin und bietet diese wunderbare Methode zum Stressabbau und wieder ganz bei sich selbst anzukommen in meinem Raum in Ottensen an. Was oft erst durch jahrelange Meditationspraxis möglich ist, entsteht hier fast von allein. Der unablässige Strom der Gedanken in unserem Geist verlangsamt sich und kann sogar zum Stillstand kommen. So entsteht ein Raum, der die Selbstwahrnehmung verfeinert und den Gesundungsprozess unterstützt. Die Klangschalen sind Präzisionsinstrumente, die speziell für diesen Einsatz entwickelt wurden. Sie werden direkt auf den bekleideten Körper gestellt und dort fein angeschlägelt. Die Vibrationen der klingenden Schalen breiten sich im ganzen Körper aus, wo sie neben einer tiefen Entspannung, den ganzen Körper zum Schwingen bringen.

DSC_1146.jpeg

Energie

„Alles ist Energie und dazu ist nicht mehr zu sagen.“ Dieses Zitat stammt von Albert Einstein. Die Wissenschaft weiß über die verschiedenen Formen der Energie und ihrer Wandlungsfähigkeit. Wenn wir in unserer Yoga Praxis fortschreiten, können wir unsere Lebensenergie im Körper spüren und mit ihr arbeiten. Es besteht kein Zweifel, dass wir sterben, verlässt diese Energie unseren Körper irgendwann einmal. Das System der Meridiane und Chakren ist tausende von Jahren alt. Bisher hat die Wissenschaft für ihre Existenz aber noch keine Beweise gefunden. Und letztendlich ist das auch nicht wichtig. Entscheidend ist, dass wir sie spüren.

Im Home of Healing Arts im Süden Thailands wurde ich von meiner Lehrerin Nipha in eine besondere Technik der Energie Arbeit eingeweiht. "Chakra Balancing" arbeitet mit den Energie Zentren des Körpers, stellt ihren Zustand fest und hilft, Blockaden zu lösen, um wieder in Balance zu kommen. Ein ausgewogenes Fliessen der Energie ist Voraussetzung für eine gute Gesundheit.

Auch diese Technik verhilft zu einem tiefen Entspannungszustand, damit der Körper seine restorativen Kräfte aktivieren kann.

ENERGIE
DSC_1168.JPG
WORKSHOP
c142a2bc-f8a3-4324-9f60-284ac55a70c3.JPG

Reise

Verbundensein

Auf der Suche nach dem Wesentlichen

 

Die wunderschöne Finca Verde de la Luz im Süden Andalusiens öffnet ihre Türen für eine ganz besondere Woche. Unser Fokus liegt auf der Erfahrung tieferer Verbundenheit – mit uns selbst und der Welt um uns herum. Unterstützt durch die Weisheiten des Yoga und Buddhismus sowie einer veganen Spitzenernährung finden wir spielerisch und undogmatisch zum Wesentlichen. 

Wir beginnen unsere Tage im Schweigen mit einer sanften Yogaeinheit, üben Pranayama und eine Meditationstechnik, die unseren Geist trainiert, Warmherzigkeit zu kultivieren. 

Nach einem reichhaltigen Frühstück brechen wir unser Schweigen und Du hast Zeit, im Garten oder am Pool zu entspannen, die umliegende Natur, Städte oder die kilometerlangen Sandstrände zu erkunden.  

An den Nachmittagen kommen wir wieder zum Yoga zusammen, zu einem freien Tanz, einer Klangreise, einer Tiefenentspannung wie Yoga Nidra oder üben Begegnungstechniken aus dem Tantra. An einem unserer gemeinsamen Tage erwartet dich ein rohveganer Kochkurs, bei dem du unter Christines liebevoller Führung mit deiner Gruppe euer Abendessen zubereitest.

Nach einem immer wieder "überraschend neu" und "überraschend lecker" 3-Gänge-Dinner treffen wir uns an den Abenden zu einem Talking Circle. Wer den Talking Stick hält, hat das Wort und wird gehört.

Vier individuell gestaltete Gästezimmer mit je zwei Einzelbetten, En-Suite-Bädern und eigenen Terrassen stehen bereit, dich zu empfangen. Dieses exklusive Retreat, mit maximal acht Teilnehmer/Innen, findet noch zweimal in diesem Jahr statt: 

7. - 14. September 2024

16.- 23. Oktober 2024

Kosten ohne Flug und Transfer für eine Woche inklusive veganer/rohveganer Halbpension, Unterbringung im Doppelzimmer und einem gefüllten Tagesprogramm 980,-€

Erfahre mehr über uns https://www.ferien-andalusien-spanien.com/

 

Wir freuen uns darauf, mit dir eine unvergessliche Woche zu erleben!

INSPIRATION
IMG_0847.JPG
REISE

WORKSHOP

Verbinde dich mit mir auf Facebook und verpasse nichts.  

          

https://www.facebook.com/claudia.hirsch2

DSC_0483.jpg

Inspiration

Tanzen 

Ich kenne kaum eine bessere Methode, um die eigene Stimmung in Kürze auf ein Maximum zu steigern. Freier Tanz! Ja, dafür muß man aus seiner Komfortzone treten. Und ja, zu Beginn wird dir das vielleicht schwer fallen. Aber immer, wenn wir den Mut haben, Dinge zu verändern, werden wir mit einem Hoch an positiver Energie belohnt. Trau dich und tanze, als würde keiner zuschauen. Vielleicht tanzen wir schon bald zusammen. 

KONTAKT
DSC_0729.jpg

Kontakt

Kronprinzenstraße 27, 22587 Hamburg

claudiahirschyoga@gmail.com

Tel.: +49 (0) 1765 2320454

 

  • Facebook Social Icon
  • Yoga mit Claudia Hirsch
DSC_0081.jpg
bottom of page